Privatkunden

Klarmobil

Die über tausendjährige Stadt Meißen in der Wiege Sachsens wurde Unterhalb der um das Jahr 929 von König Heinrich I. gegründeten Burg “Misnia” gegründet. Meißen entwickelte sich von der anfänglichen Marktsiedlung Ende des 12. Jahrhunderts zu einer Stadt (Stadtrechte 1332 urkundlich bezeugt). Bis 1423 herschte die Marktgrafschaft Meißen, bekannte Markgrafen waren Konrad der Große, Friedrich der Streitbare Dietrich der Bedrängte, Heinrich der Erlauchte und die Wettiner. Friedrich der Streitbare wurde der Kurfürst von Sachsen.

Das historische Stadtbild von Meißen wird stark geprägt durch den Meißner Dom und die Albrechtsburg. Um 1250 wurde mit dem Bau des Doms begonnen, dessen vorgelagerte Fürstenkapelle eine der berühmtesten Begräbnisstätten der Wettiner ist. Von1470 – 1524 wurde unter Arnold von Westfalen die Albrechtsburg errichtet, sie ist der erste Schlossbau im deutschsprachigen Raum und wurde in spätgotischem Stil erbaut.1710 wurde die Porzellan-Manufaktur Meißen als staatliche Institution gegründet.

Zurück